Zoomveranstaltung

mit den "Frauenheldinnen e.V."

Montag, 22. April 2024, 19.30 Uhr

Eva Engelken und Susette Schubert stellen den gemeinnützigen Förderverein „Frauenheldinnen e.V.“ vor, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die Stimmen von Frauen, Lesben, Mädchen und Müttern zu Gehör zu bringen, welche keine öffentliche Förderung erhalten und die oft genug eingeschüchtert werden, wenn sie der momentan gültigen Ideologie widersprechen.

 

Mit organisatorischer und finanzieller Unterstützung leisten die Frauenheldinnen Widerstand gegen eine ideologische Beeinflussung unserer Gesellschaft, die unsere säkulare und rechts-staatliche Ordnung untergräbt und die mühsam erkämpfte Gleichberechtigung von Frauen und Männern aufs Spiel setzt.

Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit IONOS MyWebsite.