Zoom-Vortrag mit Bea Dörr

Vortrag mit Bea Dörr

Freitag, 19. März 2021, 19.30 Uhr

 

Vom Politikverbot bis in den Landtag?


Frauen und politische Beteiligung –

Eine unendliche Geschichte.

 

Vor gut 100 Jahren waren Frauen mit ihrem Kampf für politische Beteiligung erfolgreich: Seit 1919 dürfen Bürgerinnen in Deutschland wählen und gewählt werden. Dreißig Jahre später erstritten engagierte Pionierinnen das Grundrecht auf Gleichberechtigung. Unzählige juristische Entschei-dungen sind seitdem zugunsten gleicher Rechte von Frauen gefallen.


Müssten wir heute nicht längst in einer chancengleich(er)en Gesellschaft leben?


Mit einer kleinen Zeitreise zeigt der Online-Vortrag, dass dem noch lange nicht so ist und sucht nach den Gründen dafür. Und vermutlich diskutieren wir auch über die Frage, warum nach den Landtagswahlen am 14. März 2021 erneut vor allem männliche Abgeordnete über die Politik in Baden-Württemberg entscheiden.

 

Referentin:
Bea Dörr ist zuständig für den Fachbereich „Frauen und Politik“ der Landeszentrale für
politische Bildung und ehrenamtlich aktiv im Tübinger Frauenarchiv baf e.V.

 

Der Vortrag kostet 5 €

 

Bitte melde dich bis spätestens Dienstag, den 15. März über das-sarah@gmx.de an.

Wir brauchen deine Mailadresse wegen der Zugangsdaten.  Du bekommst nach Eingang des Geldes die Zugangsdaten zum Vortrag.

 

Kosten des Vortrags: 5 €.

 

Die Zugangsdaten zum Zoom-Vortrag bekommst du nach Eingang der Zahlung bzw. kurz vor der Veranstaltung. Bitte gib als Verwendungszweck die jeweilige Veranstaltung an.

 

Kulturzentrum für Frauen SARAH
 
GLS-Bank
 

DE 674 306 0967 7035 4488 00

 

Verwendungszweck: Vortrag Bea Dörr

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.