Ein Spaziergang zur Frauengeschichte - Kunstakademie und Weissenhofsiedlung
mit Frau Welz
 
Samstag, 04.September, 14-16 Uhr

Architektur und Küche. Begleitend zur Ausstellung „Die Wohnung“ 1927 in Stuttgart gab es eine Küchenausstellung, konzipiert von der Volkswirtschaftlerin und Publizistin Dr. Erna Meyer. Für die berufstätige Frau sollte der Haushalt rationalisiert werden, Kraft- und Zeitersparnis war die Vorgabe für eine moderne Küche. Der Spaziergang durch die Weissenhofsiedlung mit Andrea Welz zeigt auf, welche Lösungen die Architekten für „das Küchenproblem“ vorsahen und wie sie die Anregungen Meyers umsetzten. Die Grundrisse der Musterwohnungen verraten noch mehr über Frauenleben in den 1920er Jahren – vom Dienstmädchen bis zur alleinstehenden Klavierlehrerin.

 

Kunstakademie. Frauen durften ab 1892 in einer sog. Damenmalklasse an der Stuttgarter Kunstakademie studieren. Sie hören beim Rundgang von bedeutenden Künstlerinnen, die hier studiert haben.  

 

Treffpunkt: Aussichtspunkt Hermann-Lenz-Höhe (bei Bushaltestelle 44 Kunstakademie)

Foto: Mies van der Rohe-Bau Weissenhofsiedlung Stuttgart Foto © Welz

 

Kosten: 9 €. Anmeldung bis spätestens 31. August 2021 über das-sarah@gmx.de

 

Die Überweisung geht an das
 
Kulturzentrum für Frauen SARAH
GLS Bank
IBAN: DE67 4306 0967 7035 4488 00
 

Bitte unter Verwendungszweck "Stadtspaziergang" eintragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.