Lesung mit Kristina Hänel 

Sonntag, 03. November 2019, 19-21 Uhr

 

Von einer, die auszog, einen Unrechtsparagrafen zu kippen: Die engagierte Ärztin Kristina Hänel tritt aktiv und mutig für Aufklärung über den § 219a ein. Wie es dazukam, was es ihr bedeutet und welche Folgen es für sie hatte, offenbart sie in „Das Politische ist persönlich“.


Kristina Hänels im März 2019 erschienenes Tagebuch zeigt ihre Motivationen, Gedanken und Gefühle im
Kampf für das Recht auf Information zum Schwangerschaftsabbruch und bietet einen Blick auf den ganzen
Menschen hinter der öffentlichen Person.


Eintritt 8 €, erm. 6 €


Die Veranstaltung findet im Café statt. Geöffnet ist von 18.30 bis 22.00 Uhr.


Es gibt belegte Brötchen und Getränke.
Während der Lesung werden keine Getränke ausgegeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.