Diese Veranstaltung wurde abgesagt! 

Mit Achtsamkeit und Anti-Stress zu mehr Resilienz

Samstag/Sonntag, 23. und 24. März 2019,

jeweils 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

 

Sowohl Arbeitsalltag oder Studium als auch Kinder und Familie fordern von uns fast permanentes Jonglieren und einen flexiblen Umgang mit dauerndem Wandel und Schnelllebigkeit. Kein Wunder sind wir so oft gestresst – und das nervt, macht unglücklich, hektisch und letztendlich krank.


In diesem Workshop möchten wir die wahren Ursachen von Stress angehen und Methoden erarbeiten, die uns stärken.


Inhalte sind unter anderem:


Ermittlung von individuellen Stressoren und Resilienzfaktoren-Umgang mit Belastungen und Herausforderungen
Durchbrechen der Stress-Spirale
Schnelle Selbsthilfe in belastenden Situationen
MBSR - Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion
Integration von Stressreduktion in den Alltag
Ganzheitliche Prävention: Was ich mir sonst noch Gutes tun kann


Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Getränke und ggf. Verpflegung. Für Snacks (Obst, Kekse) ist gesorgt.


Workshop-Gebühr: Normalerweise kostet dieses Seminar-Wochenende

290 Euro pro Person.


Da ich früher selbst viel und gerne im SARAH war, möchte ich eine Alternative anbieten:


Kommt zu zweit und zahlt nur ein Mal, also für zwei Frauen insgesamt 290 Euro für das ganze Wochenende inklusive Skript und Snacks.


Seminarleitung: Dr. Susanne Lohrmann, u.a. Resilienz- und Stressmanagment-Trainerin, mehr Infos unter https://ruuby.de


Bitte meldet euch unter Angabe von Name und Adresse direkt bei susanne.lohrmann@ruuby.de an.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.