Buchstabennudelhühnersuppe für die Seele

Ein Schreibnachmittag zum Wohlfühlen

Sonntag, 16. Februar, 12 – 16 Uhr

Wir stricken uns bunte Wollsocken fürs Gemüt aus Worten und Sätzen und Texten.


Was macht uns warme Gedanken? Was stärkt unser geistiges und seelisches Immunsystem?

Alle, die Lust auf einen gemütlichen Nachmittag haben, sind herzlich willkommen. Kein Stress. Niemand muss "gut" schreiben können. Texte vorlesen ist freiwillig. Alles kann, nichts muss.
Bitte bringt Schreibzeug mit. Wir schreiben von Hand.

Birgit Harder, Kreatives und therapeutisches Schreiben


www.schreiben-mit-brischit.de

30 Euro Teilnahmebeitrag


10 Euro: Es sind zwei Stipendiumplätze für Frauen mit geringem Einkommen vorhanden. Bitte kontaktiert mich vorab.


Anmeldung: birgit@analogschreiben.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.