Nein heißt NEIN!                                  Vortrag mit Marion Römmele vom Frauenberatungszentrum Fetz

Freitag, 28. April, 20 Uhr

Parteiliche Unterstützung heilt – ein Abend für Angehörige und Freundinnen

Erfährt eine Frau sexuelle Übergriffe, sind Angehörige und Freundinnen oft un-

sicher, wie sie am besten reagieren können. Nach einer repräsentativen

Studie der Bundesregierung haben 13 % aller Frauen (ab dem 16. Lebensjahr) Vergewaltigung und sexuelle Nötigung erfahren. Ca. 58% wurden schon einmal

sexuell belästigt. Um die Gewalt gut zu verarbeiten, ist eine einfühlsame

Begleitung des sozialen Umfelds sehr wichtig.

 

Dieser Abend soll Tipps vermitteln, wie frau gut mit der Situation umgehen kann. Ausgehend von den Folgen der Gewalt für die Betroffen, werde ich Unterstützungs-

möglichkeiten nach akuter Gewalterfahrung aufzeigen. Zudem soll es um fördernde Haltungen bei längerfristigen Hilfestellungen gehen. Es wird auch Raum für Gefühle

und Probleme geben, die sich für Angehörige bei der Unterstützung ergeben.

 

Marion Römmele, Beraterin im FETZ Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart e.V.

 

Eintritt: 8 Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.