Lesung mit Diana Monson

Freitag, 16. März, 20 Uhr

„Es ist nie zu spät“ - ein Frauenroman

Friederikes Leben verlief als Witwe in vertrauten Bahnen, doch plötzlich begegnet ihr auf Hiddensee die junge Lehrerin Andrea, und irgendwie verändert sich alles. Frederike sieht ihr Leben auf einmal in einem neuen Licht…, stellt Fragen…, Neues fordert sie heraus, überrascht sie und sie stellt fest, dass sie nach all den Jahren immer noch im Stande ist, neue Wege einzuschlagen.


Eine spannende Frauengeschichte, eingebettet in wunderschönen Landschaftsschilderungen von Hiddensee und dem spirituellem Leben von Andrea und ihren Freundinnen, wo Frederike bei dem Wintersonnwend-ritual Thes kennenlernt und zum ersten Mal etwas über eine andere Spiritualität, die Kelten und Frauenliebe erfährt.


Diana Monson lebte lange in und um Stuttgart und jetzt, ganz naturnah, im Mainhardter Wald. Die uralte Göttinnenspiritualität ist seit vielen Jahren
ihr Anliegen, zu dem sie schon einige Bücher verfasst hat. Ein Frauenroman ist ein ganz neues Terrain, das sie betreten hat.

Mehr unter www.diana-monson.de


Eintritt: 8,-/erm. 5 €


Es gibt ein Kontingent von 4 Karten für Bonuskarten-
Inhaberinnen (Kultur für alle) Bitte vorher anmelden
unter das-sarah@gmx.de
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.