Mit dem Fahrrad über die Alpen ans Meer

Vortrag mit Catharina Dreher
 
Freitag, 2. März, 20 Uhr
 
„...echt, ganz alleine?!?“ So reagierten viele ihrer Freund*innen und Bekannte, wenn Catharina Dreher von ihrer Radtour von München nach Venedig erzählte. Bereits zum zweiten Mal erfüllte sie sich damit einen Traum und erst nach und nach wurde ihr klar, dass dieses „(als Frau) Alleine-Reisen“ ein Thema ist, das viele Menschen – Frauen wie Männer – berührt.
 
Catharina wird uns heute Abend von ihrer Radtour und ihren Erfahrungen als Alleinreisende erzählen. Sie wird uns mit schönen Fotos auf ihre Reise mitnehmen und dabei wichtige Themen streifen wie z.B.: Dem Mut
aufzubrechen, den Stolpersteinen und Hindernissen auf der Reise, den kleinen und großen Wundern auf dem Weg. Sie möchte inspirieren und Mut machen.
 
Folgende zwei paradoxe Tatsachen sollen an diesem Abend mitbedacht werden: Während die eine frei und glücklich mit dem Rad durch drei Länder Europas fährt, ist die andere gezwungen auf unsäglichste Art auf Reisen zu
gehen, um vor Krieg, Terror und Armut ins sichere Europa zu fliehen, woran sie durch Mauern, Zäune und fehlende Unterstützung gnadenlos gehindert wird. Darum ist diese Veranstaltungfliehenden Frauen gewidmet. Der Erlös des Abends wird einem entsprechenden Frauenprojekt zu Gute kommen.
 
Eintritt: 8 €/erm. 5 €
 
Ein Kontingent von 4 Freikarten für Bonuskarten.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenkulturzentrum & Cafè Sarah

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.